Der Teufel steckt im Detail.

Wenn man noch nie Übersetzungsleistungen in Anspruch genommen hat, weiß man oft nicht, wo man anfangen soll. Hier finden Sie einige Informationen, mit denen Sie hoffentlich eine fundierte Entscheidung treffen können.

Warum sollten Sie einen professionellen Übersetzer beauftragen?

Professionelle Übersetzer sind nicht nur kompetente und erfahrene Linguisten. Sie sind Muttersprachler der Zielsprache mit soliden kulturellen Kenntnissen, fundiertem Fachwissen und echtem Texterkönnen. In professionelle Übersetzungen zu investieren, zahlt sich aus, wenn Sie sichergehen wollen, dass Ihre Botschaft klar und effektiv kommuniziert wird.

Eine schlechte Übersetzung erkennt man sofort: Sie schreckt Ihre Leser ab, stellt die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens und Ihrer Marke infrage und kann Ihrem Ruf schaden – Ihnen kann sogar Geschäft entgehen, ohne dass Sie es merken.

Was biete ich Ihnen?

Ich bin eine versierte kommerzielle Übersetzerin mit über 20 Jahren Erfahrung im Vertrieb und im Marketing. Diese einzigartige Kombination aus kommerzieller Erfahrung und Sprachkenntnissen versetzt mich in die ideale Lage, meinen Kunden beim Erreichen ihrer Geschäftsziele auf dem englischsprachigen Markt zu helfen. Während meiner Tätigkeit im Vertrieb verhandelte ich erfolgreich mit einer Vielzahl von Interessenvertretern aus verschiedenen Branchen, von Einkaufsleitern europäischer Hypermärkte über technische Leiter von Ingenieurbüros bis hin zu Vertriebsleitern von externen Distributoren. Ich verstehe den Druck einer kommerziellen Umgebung und beherrsche die Kunst, knappe Abgabefristen mit Präzision und Qualität in Einklang zu bringen.

Ich bin Qualified Member (MITI) meines Fachverbands, des Institute of Translation and Interpreting (ITI). Um als Qualified Member zugelassen zu werden, müssen Übersetzer mindestens drei Jahre Berufserfahrung sowie Kundenreferenzen vorweisen sowie eine strenge schriftliche Prüfung bestehen (meine Übersetzungsprüfung erhielt die Note „Excellent“).

Als ITI-Mitglied bin ich dem Code of Professional Conduct verpflichtet, der das Einhalten der Prinzipien des Instituts in Sachen Ehrlichkeit, Integrität, professionelle Kompetenz sowie Kundenvertraulichkeit vorschreibt. Wenn ich mit Kollegen z. B. als Lektoren meiner Arbeit zusammenarbeite, verwende ich ausschließlich Qualified Members des ITI, die dieselben Standards und Werte einhalten.

Ich bilde mich regelmäßig weiter, um meine Sprach- und Übersetzungsfertigkeiten sowie mein Fachwissen immer weiterzuentwickeln. Dazu gehört die Teilnahme an Workshops, Konferenzen, Messen und Webinars. Als Mitglied des ITI Boards of Directors leiste ich seit Mai 2019 außerdem einen freiwilligen Beitrag zu meiner Branche. Im Mai 2020 wurde ich zum Stellvertretende Vorsitzende ernannt und im Mai 2022 zum Vorsitzende ernannt.

Außerdem bin ich nach ISO 17100:2015 zertifiziert und berufshaftpflichtversichert.


Der richtige Stil für jeden Stil.

Kontaktieren Sie mich am besten noch heute, um zu erfahren, wie ich Ihnen helfen kann.